Hatha-Yoga im Hamburger Norden



Was ist eigentlich genau Yoga?

 Das ursprüngliche Yoga ist der Meditationssitz selbst. Doch nicht jeder kann im stillen Sitzen auch wirklich in seiner Stille ankommen - genau dafür gibt es im Yoga die Asanas (Körperhaltungen) und die Pranayamas (Atemübungen). Sie helfen uns, unsere inneren Unruhen wahrzunehmen, unsere körperlichen Grenzen aufzuspüren, sie anzunehmen - um dann anschließend mit ihnen zu arbeiten. 

 

Wir werden in diesem Kurs mit einfachen Übungen und Bewegungsabfolgen starten. Auch Yogaunerfahrene sind herzlich willkommen.

 

Gerade jetzt in der Zeit mit Corona ist es wichtig, dass wir uns und unserem Körper Gutes tun. Das Yoga und die Meditation ist eine uns eigene Kraftquelle, aus der wir dann in anderen Momenten der Herausforderungen schöpfen können. 

 

Ich selbst praktiziere Yoga seit über 20 Jahren und habe mich vor 15 Jahren nach Richtlinien des BDY (Berufsverband der Yogalehrenden) in einer mehrjährigen Ausbildung ausbilden lassen.

 

Ich freue mich auf Sie und euch und auf unsere gemeinsame Yogapraxis. 

 

Hatha-Yoga und Entspannung im Seminarhaus Duvenstedt

  • immer dienstags, 19:30 - 21:00 Uhr
  • fortlaufender Kurs
  • 55,- € pro Monat per Dauerauftrag, ab Dezember auch 10er-Karten möglich (140,- €, 4 Monate gültig)
  • Teilnahme monatlich kündbar 
  • in den Hamburger Ferien pausiert der Unterricht

Wir erweitern unser Angebot: ab Dezember wechseln wir den Raum und nehmen noch neue Teilnehmer auf. Es sind jetzt auch 10er-Karten möglich.

Der Unterricht findet statt im

Seminarhaus Duvenstedt

Poppenbütteler Chaussee 110

22397 Hamburg

 

Bushaltestelle "Bökenbarg"

Linie 176 und 276, HVV

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.